Zur Startseite



Buch
Günter Neuwirth: Die Frau im roten Mantel
Günter Neuwirth: Die Frau im roten Mantel
Krimi
Gmeiner Verlag, 320 Seiten
ISBN 978-3-8392-2145-7


Klappentext

Nachts am winterlichen Donaukanal inmitten von Wien.

Inspektor Hoffmann hat sich wegen einer Krebstherapie vom Dienst freistellen lassen. Eines Abends in der Vorweihnachtszeit fällt ihm eine Frau in einem roten Mantel auf. Und auch ein Jugendlicher, der die Frau verfolgt. Hoffmann befürchtet einen Überfall und schreitet ein.

Alice Berg hat Erinnerungslücken und weiß nicht, wie die Waffe in ihre Hand gekommen ist. Hoffmann nimmt die Waffe an sich.

Tage später taucht Alice bei Hoffmann auf. So erfährt er, dass Alice Bergs Ehemann und ihre Kinder Corinne und Oscar verschwunden sind. Er begibt sich auf die Suche. Dabei trifft er auf den Jugendlichen Lukas. Dieser hat Alice verfolgt, weil sich seine Freundin Corinne seit Tagen nicht meldet. Von seinen Kollegen der Wiener Polizei erfährt Hoffmann, dass hier ein Mord vorliegt. Der ehemalige Geliebte von Alice ist tot.

Zu zweit versuchen Hoffmann und Lukas auf unkonventionelle Art den Fall zu lösen. Hoffmann wird immer tiefer in die dunklen Geheimnisse der Familie Berg hineingezogen.





© Günter Neuwirth, alle Rechte vorbehalten
Mitglied im Syndikat www.krimiautoren.at